Alle Beiträge von Lukas Helmberger

Datenschutz / Widerruf

Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website.

Kontakt mit uns

Wenn Sie per Formular auf der Website oder per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen sechs Monate bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Cookies

Unsere Website verwendet so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben.

Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

Web-Analyse

Unsere Website verwendet Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics von Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Im Zuge dessen kann es vorkommen, dass Daten an Server von Google LLC übertragen werden die ausserhalb der Union betrieben werden. Google LLC ist durch das Privacy Shield Abkommen zwischen Union und USA dafür zertifiziert.

Dazu werden Cookies verwendet, die eine Analyse der Benutzung der Website durch Ihre Benutzer ermöglicht. Die dadurch erzeugten Informationen werden auf den Server des Anbieters übertragen und dort gespeichert. Sie können dies verhindern, indem Sie Ihren Browser so einrichten, dass keine Cookies gespeichert werden.

Wir haben mit dem Anbieter einen entsprechenden Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit f (berechtigtes Interesse) der DSGVO.

Unser Anliegen im Sinne der DSGVO (berechtigtes Interesse) ist die Verbesserung unseres Angebotes und unseres Webauftritts. Da uns die Privatsphäre unserer Nutzer wichtig ist, werden die Nutzerdaten pseudonymisiert.

Ihre Rechte

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.

Sie erreichen uns unter folgenden Kontaktdaten

HELMBERGER & Partner KG
1010 WIEN, Gluckgasse 2

office@helmberger.co.at
+43 1 544 0 244

Unseren Datenschutzbeauftragten – Hrn. Florian Helmberger – erreichen Sie unter datenschutz@helmberger.co.at.

Kostenlose Beratung

Im Wiener Büro – Am Telefon – Im Facebook Chat

Beratung ist uns sehr wichtig – Ihnen sicher auch. Damit wir hier noch besser auf Ihre Bedürfnisse eingehen können, können Sie sich nun auch im Facebook Chat über unsere Facebook Seite beraten lassen. Wir werden nicht immer in der Sekunde antworten, aber wir sind bemüht, dass es schnell geht.

Facebook

Gerne empfangen wir Sie auch in unserem Büro in WIEN oder telefonieren mit Ihnen. Für unsere Klienten aus den Bundesländern stehen wir auch vor Ort zur Verfügung.


Kostenlose Beratung 0-24 Uhr:
phone-symbol-red_68360398 +43676883206200


Schwarzgeld und Ich

Werte Leser, immer wieder treten Personen an mich heran, die mich darum bitten private Erhebungen auf eine Firma zu schreiben bzw. die überhaupt keine Rechnung brauchen.

Einmal abgesehen von der Tatsache, dass es illegal ist, Dienstleistungen nicht ordnungsgemäß, also an den wahren Leistungsempfänger und mit Umsatzsteuer, zu verrechnen, stehen dem auch viele weitere Argumente entgegen.

Mein Unternehmen beschäftigt Angestellte, die ihren Gehalt verdienen und Nebenkosten verursachen. Für diese Ausgaben brauche ich offizielles Geld.

Mein Unternehmen hat eine Infrastruktur – Büro, Fahrzeuge, IT – die ebenfalls bezahlt werden will.

Wir sind ein Dokumentationsunternehmen. Jeder Schritt, den meine Mitarbeiter in Ihrem Auftrag machen, wird minutengenau protokolliert, damit Sie in der Folge gerichtsverwertbare Beweismittel in Händen halten und sich so gegen Ihre Gegner wehren können. Eine ordentliche Verrechnung ist hier die logische Folge, Manipulation ein Schuss in Ihr und mein Knie.

Ich anerkenne die Notwendigkeit Steuern zu bezahlen, allein bin ich nicht damit zufrieden, wie unsere Regierung und andere Stellen mit diesem Geld umgehen. Selbst rechtsbrüchig zu werden ist aber nicht die Lösung.

Mir könnten jetzt noch viele Punkte einfallen, warum ich keine Linke drehen will, aber der wichtigste ist: ich will einfach nicht – wer diesen Standpunkt nicht respektieren kann, findet in mir nicht den richtigen Partner.