Archiv der Kategorie: Detektivunternehmen

Arbeitsweise

Oft werde ich gefragt: “Ich habe noch nie mit einem Detektiv zu tun gehabt, wie funktioniert das?” oder “Nie hätte ich geglaubt, dass ich einmal einen Detektiven brauche”.

Der erste Schritt liegt bei Ihnen: aber den haben Sie schon gemacht, denn Sie haben mich gesucht und gefunden. Also rufen Sie mich an, oder schreiben Sie mir!

Nun werden wir über Ihr Anliegen reden. Wir müssen gemeinsam herausfinden, welches Problem Sie haben und wie ich Ihnen helfen kann. Wir können das am Telefon machen, Sie können in eines meiner Büros kommen, oder ich komme zu Ihnen. Hier entstehen Ihnen keine Kosten!

Entschließen wir uns zur Zusammenarbeit, füllen wir ein entsprechendes Formular aus, in dem das Honorar und der Auftragsinhalt festgelegt wird.

Nun führen wir Ermittlungen und Beobachtungen durch, um Ihren Fall so schnell, so günstig und so erfolgreich wie möglich zu erledigen. Sie erhalten einen ausführlichen Bericht, Fotos, und eine transparente Abrechnung.

Während unsere gesamten Zusammenarbeit stehe ich Ihnen als Ansprechpartner, Auskunftsperson und Stütze zur Seite und Sie können mich fast jederzeit erreichen.

Methoden

Der Klient steht im Mittelpunkt unseres Handelns. Sie sind uns wichtig und wir wollen Ihnen helfen. Wie gehen wir dabei vor:

Beratung

Wir müssen über Ihren Fall sprechen, telefonisch oder persönlich, damit wir gemeinsam eine Strategie entwickeln können, um Ihr Anliegen rasch und kostengünstig zu erledigen.

Warum das Team HELMBERGER? Weil unsere Ermittler viele Jahre an Erfahrung mitbringen und wir aufgrund der Größe unseres Teams extrem flexibel und schnell agieren können. Auch ermöglicht uns das Team, dass wir Spezialisten für einige Methoden an den Start bringen: verdeckte Befragung, Einschleusung, Überwachungstechnik, diskrete nahezu unsichtbare Beobachtung und sehr genaue und umfangreiche Dokumentation.

Rufen Sie einfach an! – Wirklich jederzeit,
Montag – Sonntag | 0 – 24 Uhr

Ermittlung / Beobachtung

Unter dem Gesichtspunkt diskret vorzugehen werden unsere Maßnahmen in der Regel verdeckt durchgeführt. Dabei werden alle Register unseres Gewerbes gezogen, um die notwendigen Informationen / Beweise für Ihren Fall zu beschaffen.

Bei der Beobachtung (auch: Observation) folgen ein oder mehrere Detektive einer Person, um alle relevanten Aktivitäten schriftlich und fotografisch zu dokumentieren – meist um ein Fehlverhalten zu dokumentieren.

Bei Ermittlungen (auch: Erhebung) wird eine Person unter einem Vorwand (einer Legende) befragt, um bestimmte Informationen zu erhalten. Idealerweise merkt die Auskunftsperson weder, dass sie befragt wird, noch wozu sie ausgefragt wird.

Ausführlicher Bericht / Fotos

Über unsere Aktivitäten verfassen wir einen umfangreichen und detaillierten Bericht, der mit einer Fotodokumentation hinterlegt wird. Dieser ist als Beweismittel vor Gericht zulässig.

Zeugenaussage vor Gericht

Die Detektive, die Ihren Fall bearbeitet haben, stehen selbstverständlich auch als Zeugen vor Gericht zur Verfügung.

Verschwiegenheit

Wir unterliegen einer gesetzlichen Verschwiegenheitspflicht, wenn Sie uns nicht davon entbinden, werden wir niemals mit irgendjemandem über Ihren Fall sprechen.