Ehewidriges Verhalten

In all diesen Fällen helfen wir Ihnen, die notwendigen und gerichtlich verwertbaren Beweismittel zu sammeln:

  • Ehebruch
  • körperliche Misshandlung
  • schwere Kränkungen und Psychoterror
  • unbegründeter Auszug aus der gemeinsamen Wohnung (böswilliges Verlassen)
  • Verletzung der Unterhaltspflicht
  • grundlose Eifersucht
  • Zanksucht, Hysterie
  • Vernachlässigung der Haushaltsführung
  • Verletzung der Pflicht zur gemeinsamen Haushaltsführung, wenn beide Ehegatten berufstätig sind
  • andauerndes liebloses und feindseliges Verhalten oder beharrliches Schweigen
  • grundlose Verweigerung des Geschlechtsverkehrs
  • übermäßige geschlechtliche Anforderungen an den Ehepartner
  • Verletzungen des Einvernehmlichkeitsgebots, wie heimliche Abhebungen vom Konto, heimliche größere Investitionen Verschweigen des Einkommens oder der Ersparnisse, heimlicher Schwangerschaftsabbruch etc.
  • Verletzungen der Pflicht zur anständigen Begegnung, wie Alkoholismus, liebloses und feindseliges Verhalten gegenüber dem Partner, Ausgrenzung des Partners von den Freizeitaktivitäten etc.
  • Anzeige des Ehepartners beim Finanzamt
  • Aussperren aus der Wohnung oder dem gemeinsamen Schlafzimmer

Warum das Team HELMBERGER? Weil unsere Ermittler viele Jahre an Erfahrung mitbringen und wir aufgrund der Größe unseres Teams extrem flexibel und schnell agieren können. Auch ermöglicht uns das Team, dass wir Spezialisten für einige Methoden an den Start bringen: verdeckte Befragung, Einschleusung, Überwachungstechnik, diskrete nahezu unsichtbare Beobachtung und sehr genaue und umfangreiche Dokumentation.

Rufen Sie einfach an! – Wirklich jederzeit,
Montag – Sonntag | 0 – 24 Uhr