Detektiv Scheidung Detektiv Scheidung

Detektiv bei Scheidung – Im Vorteil mit unserer Hilfe

Wir haben sehr viel Erfahrung mit Scheidungen. Seit 2003 begleiten wir Menschen bei einvernehmlichen und strittigen Scheidungen und helfen ihnen den Prozess besser zu überstehen.

Unsere Hilfe im Zusammenhang mit der Scheidung fängt im Beratungsgespräch an. Lukas Helmberger, der seit 2003 in 1.516 (Stand 24.04.2023) Fällen vom ehewidrigem Verhalten die kostenlosen Erstgespräche geführt hat, hat die notwendige Erfahrung, das notwenige Know How und auch das Einfühlungsvermögen und Verständnis.

Oft ist es so, dass Lukas Helmberger der erste ist, mit dem ein Interessent über dieses heikle Thema spricht. Jedenfalls wird er Ihnen erklären, welche Möglichkeiten es im Zusammenhang Detektiv bei Scheidung gibt.

Einen Detektiv bei Scheidung braucht man, wenn es um die Dokumentation ehewidrigen Verhaltens geht. Das Produkt unserer Ermittlungen ist ein Bericht, eine Fotobeilage und ladungsfähige Zeugen. Damit haben Sie ein Rundum Paket, das jedenfalls Absicherung aber wahrscheinlich der Schlüssel zum Erfolg ist.

Wir führen bei der Vorbereitung Ihrer Scheidung die notwendigen Beobachtungen und Ermittlungen durch, damit Sie im Verfahren besser aussteigen.

Detektiv Lukas Helmberger

Kontaktieren Sie Lukas Helmberger
24/7 gerne auch am Wochenende oder Abends
Telefon: +43 676 883 206 200
E-Mail: office@helmberger.co.at
oder Termin buchen

keine Reisekosten in Österreich
persönliche Betreuung
motiviertes Team
rasch vor Ort

Ablauf einer Scheidung

Eine Scheidung läuft in Wirklichkeit immer gleich ab. Man entschließt sich dazu, stellt den entsprechenden Antrag, reicht die notwendigen Unterlagen ein und geht zu einem Gerichtstermin. Sind Kinder im Spiel braucht man zusätzlich den Nachweis über eine Elternberatung.

Sind Sie die Partner einig, segnet der Richter die Scheidung ab, anschließend besteht die Möglichkeit 2 Wochen lang gegen den Beschluss des Richters Einspruch zu erheben. Tut das niemand ist die Scheidung rechtskräftig.

Tipp: Sie können im Termin beim Richter beantragen, auf die Rechtsmittel zu verzichten. Machen das beide, ist die Scheidung noch im Richterzimmer rechtskräftig.

Aufwändiger wird die Sache, wenn die Partner sich nicht einigen können. Dann heisst der Antrag Klage und Sie müssen einen Grund für Ihren Wunsch nennen können. In der Folge gibt es meist mehrere Termine (Tagsatzungen) bei Gericht, ev. werden Zeugen geladen und andere Beweise vorgelegt. In diesem Fall wird der Richter aufgrund der vorgebrachten Dinge entscheiden, wen die überwiegende Schuld an der Zerrüttung der Ehe trifft und darauf basierend die Scheidungsfolgen verkünden. Etwa wer wem wieviel Unterhalt bezahlen muss.

Bei den Beweisen kommt wieder der Detektiv bei Scheidung seine Bedeutung. Wir können Ihnen Beweise für ehewidriges Verhalten, wie etwa Untreue beschaffen und sagen auch als Zeugen vor Gericht aus. Unsere Tätigkeit in dem Zusammengang ist legal und vor Gericht anerkennt. Auch schätzen Richter unsere Arbeit, weil wir sachliche und prüfbare Sachverhalte präsentieren.

Detektiv Lukas Helmberger

Kontaktieren Sie Lukas Helmberger
24/7 gerne auch am Wochenende oder Abends
Telefon: +43 676 883 206 200
E-Mail: office@helmberger.co.at
oder Termin buchen

keine Reisekosten in Österreich
persönliche Betreuung
motiviertes Team
rasch vor Ort

Einvernehmliche Scheidung

Wie das Wort „einvernehmlich“ schon sagt, sind sich die Ehepartner im Fall der einvernehmlichen Auflösung der Ehe einig, welche Folgen die Scheidung haben soll. Damit sind Punkte gemeint, wie:

  • wer bekommt die Obsorge für die gemeinsamen Kinder,
  • wie wird das eheliche Vermögen aufgeteilt und
  • welche Unterhaltszahlungen für den ehemaligen Partner sind zu bezahlen.

Herrscht darüber Einigkeit, füllt man die erforderlichen Formulare aus und reicht den Antrag beim Bezirksgericht ein. Zuständig ist das Bezirksgericht der ehelichen Wohnadresse. Details finden Sie hier.

Braucht man einen Detektiv bei einer einvernehmlichen Scheidung? Wir wollen Ihnen hier nicht die Antwort abnehmen, aber überlegen Sie einmal: Irgendeine Versicherung haben Sie sicher, oder? Für das Auto, den Haushalt oder für den Krankheitsfall. All diese Absicherungen haben Sie, obwohl Sie nicht wissen, ob sie sie einmal brauchen werden. Mit einem Detektiv Bericht bei Scheidung verhält es sich ähnlich: Besser einen haben, als später draufkommen, es wäre gut gewesen.

Strittige Scheidung

Können sich die Eheleute nicht einigen, spricht man von einer strittigen Scheidung. Einer der beiden Partner muss beim Bezirksgericht Scheidungsklage einreichen. Diese muss begründet sein, man muss dem Partner also ein ehewidriges Verhalten vorwerfen können.

Dazu braucht man entsprechende Beweise und unsere Detektive bei Scheidung kommen ins Spiel. Unser Privatdetektiv wird in der Folge Beobachtungen und Ermittlungen durchführen, einen Bericht mit Fotobeilage übergeben und vor Gericht als Zeuge auftreten.

Eine strittige Scheidung endet mit einem Beschluss des Gerichts, der in Ermangelung von Beweisen aber auch lauten kann, dass die Ehe weiter aufrecht bleibt. Im Fall einer Scheidung bestimmt das Gericht, welche Folgen aus der Scheidung entstehen, etwa: Unterhalt, Aufteilung des ehelichen Vermögens, Obsorge und Besuchskontakt.

Bei Scheidungen liefern unsere Detektive die notwendigen Beweise, damit Sie das Verfahren zu Ihren Gunsten entscheiden. Rufen Sie gleich an, damit wir darüber sprechen können.
Detektiv Lukas Helmberger

Kontaktieren Sie Lukas Helmberger
24/7 gerne auch am Wochenende oder Abends
Telefon: +43 676 883 206 200
E-Mail: office@helmberger.co.at
oder Termin buchen

keine Reisekosten in Österreich
persönliche Betreuung
motiviertes Team
rasch vor Ort

Ehewidriges Verhalten

Sie müssen vor Gericht beweisen, dass ein oder mehrere Eheverfehlungen vorliegen. Beweisen bedeutet, dass sie das Fehlverhalten objektiv belegen können. Um Beweise zu beschaffen sind unsere Detektive die richtige Adresse, wobei wir von unseren Standorten in Ihrer Nähe aktiv werden.

Als ehewidriges Verhalten wird beispielsweise Ehebruch gewertet. Gefährlich ist das sogenannte böswillige Verlassen, bei dem man ohne Einwilligung des Partners aus der Ehewohnung auszieht. Übermässiger Alkoholkonsum oder Bordellbesuche zählen ebenfalls zu den vorwerfbaren Handlungen. Ebenfalls als schwere Eheverfehlung wird jede Form von Gewalt, Kindervernachlässigung etc. gewertet.

Bedenken Sie: Sie müssen das Fehlverhalten objektiv beweisen. Unser Bericht und unsere Fotos sind hierfür bestens geeignet.

Ablauf einer Fallbearbeitung

Vertrauen Sie auf die Erfahrung von Lukas Helmberger, nach über 1.500 Beratungen zum Thema Scheidung ziehen Sie sicher einen Nutzen aus einem Gespräch.

Der Ablauf eines Detektiveinsatzes zur Vorbereitung einer Scheidung beginnt mit dem Erstgespräch. Da wird es im Ihren Verdacht gehen. Wir werden über den Tagesablauf Ihres Partners sprechen und wo er die Zeit und Möglichkeit hat, etwas anzustellen.

Darauf basierend wird es zu einem Ermittlungsplan kommen. Dieser sieht wahrscheinlich Beobachtungen vor, um das Fehlverhalten Ihres Partners zu dokumentieren. Mit Dokumentation meinen wir, dass wir über unsere Erkenntnisse einen schriftlichen Bericht verfassen und Ihnen entsprechende Fotos besorgen.

An dieser Stelle im Gespräch werden die Kosten erklärt und es wird auch Informationen zum Ersatz der Detektivkosten geben. Sie müssen diese am Ende nämlich nicht selbst tragen.

Während unserer Aktivitäten werden Sie laufend informiert. So haben Sie den Fortschritt der Ermittlungen und auch die Kosten stets im Blick.

Detektiv Lukas Helmberger

Kontaktieren Sie Lukas Helmberger
24/7 gerne auch am Wochenende oder Abends
Telefon: +43 676 883 206 200
E-Mail: office@helmberger.co.at
oder Termin buchen

keine Reisekosten in Österreich
persönliche Betreuung
motiviertes Team
rasch vor Ort

Haftungsausschluss: Lukas Helmberger ist Berufsdetektiv hat hat über 30 Jahre Erfahrung als Ermittler, Beamter, Unternehmer, Vater und Mensch. In der Beratung nützt er dieses Wissen. Er ist aber kein Anwalt, rechtliche Anmerkungen sind daher nicht rechtsverbindlich.